aktuelles.jpg

Coronavirus

Wir behandeln auch weiterhin alle Patienten mit Infektionskrankheiten. Hierzu können Sie einen Termin zur Behandlung in unserem Container vor der Praxis vereinbaren. Falls nötig, kann hier auch ein Abstrich erfolgen. Gleiches gilt für die Wunschabstriche nach der Bayerischen Teststrategie sowie für die sogenannten Schnelltests.

Endlich ist es soweit: auch wir bekommen Impfstoff gegen das Coronavirus. Zunächst sind die Liefermengen leider sehr begrenzt, Sie können sich aber bereits vormerken lassen. Die Impfungen erfolgen - wie auch in den Impfzentren - gemäß der Priorisierung der STIKO. 

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materi...

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materi...

 

Neue Impfungen

Seit 2018 wird die HPV-Impfung (sog. Gebärmutterhalskrebs-Impfung) nicht nur für Mädchen sondern auch für Jungen zwischen dem 9. und 17. Lebensjahr empfohlen.   https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Faktenblaetter/HPV.pdf?__blob=publicationFile

Seit Ende 2018 empfiehlt die STIKO auch eine Impfung gegen die Gürtelrose. Diese wird generell für alle Personen ab 60 Jahren empfohlen sowie ab 50 Jahren für alle Patienten mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung (z.B. Diabetes, COPD, Asthma, Rheuma, chronisch entzündliche Darmerkrankungen).  

Beide Impfungen werden von allen Krankenkassen übernommen.

                                                                                                                                                                                                                          Hausarztverträge

Seit Ende 2015 gibt es wieder einen neuen AOK-Vertrag. Auch die anderen Krankenkassen bieten einen entsprechenden Hausarztvertrag an. Eine Teilnahme am Hausarztvertrag sichert unseren Standort als Hausarztpraxis und unterstützt uns beim Abbau der Bürokratie. Nähere Informationen erhalten Sie an der Anmeldung oder bei Ihrem behandelnden Arzt.